Hier finden Sie kurze Leseproben aus meinen Geschichten und Romanen. Auf Boschers Blog finden Sie ausführlichere Leseproben. Viel Spaß beim Stöbern!

Übrigens: schon ab 99 Cent sind meine eBooks auf Amazon erhältlich - schauen Sie doch mal auf meinem Amazon Autorenprofil vorbei!

Ralf Boscher
Bildname

Eine Menage á trois, weißes Pulver und The Doors - Leseprobe aus Abschied ist ein scharfes Schwert. Ein Mordsroman

„Johanna war Erstsemester Philosophie, hatte aber zuvor schon einige Semester Wirtschaftswissenschaften studiert. Ich lernte sie in der Cafeteria kennen, wo sie bei einer Zigarette über dem kommentierten Vorlesungsverzeichnis Philosophie saß, und sich, wie sie es ausdrückte, ansah und anstrich, was sie sich dann doch nicht ansehen würde. Sie machte einen etwas verlorenen Eindruck auf mich. Das Einzige, was sie sicher wusste, schien zu sein, dass sie Zeit bräuchte, um sich zu entscheiden, was sie denn jetzt aus ihrem Leben machen wollte (deswegen auch Philosophie als Fach, nicht da die Philosophen sich mit Lebenszielen auskennen würden, sondern da das Fach so strukturiert war, dass es einem die Zeit ließ, diese Frage wenn schon nicht zu beantworten, dann doch zu stellen). Und was sie noch sicher wusste, war, dass sie eine feste Liebesbeziehung wollte. »Bin halt hoffnungslos romantisch«, meinte sie, »Glaube halt daran, dass es jemanden da draußen gibt, einen mir vorbestimmten Jemand, mit dem ich mein Leben teilen und alt werden will.« Ob mit Männlein oder Weiblein, war dann schon wieder unsicheres, den gängigen romantischen Vorstellungen nicht entsprechendes Terrain.

... mehr lesen auf Boschers Blog


Der Roman "Abschied ist ein scharfes Schwert. Ein Mordsroman" ist für 2,99 Euro als eBook und für 8,99 Euro als Taschenbuch bei Amazon erhältlich.
Bildname



Hunger - oder der Mannwolf und das Mädchen. Kurzgeschichte von Ralf Boscher aus dem eBook "Best of... und andere schaurige Geschichten von Monstern und Kindern"


Als Peter an jenem Sonntag durch den Garten zum Hintereingang von Manus Haus ging, hatte er für einen Moment das Gefühl, als sei die Zeit stehen geblieben. Denn Manus 9jährige Tochter saß wie schon am Tag zuvor in der Sonne auf dem Rasen und spielte mit Playmobilfiguren. Die Decke auf der Kira saß, war die Gleiche. Sie hatte das gleiche T-Shirt und die gleiche Hose wie am Vortag an, die Figuren, die sie in ihren Händen hielt, waren dieselben. Selbst der Schatten, den der Holzhaufen warf, Meterweise alte Bretter, die Manu vor einer Woche geliefert bekommen hatte, schien derselbe zu sein.

Und doch: Etwas war anders. Ihm fiel es auf in dem Moment, als Manu mit einem Tablett belegter Brote in Händen aus dem Haus kam. „Kira hat schon wieder Hunger, sagte sie lächelnd und doch lag ein besorgter Zug um ihre Mundwinkel.

... mehr lesen

Das eBook "Best of... und andere schaurige Geschichten von Monstern und Kindern" ist für 99 Cent bei Amazon erhältlich.
Bildname
Bildname
Überall ihre Hände, ihre Lippen… - "Engel spucken nicht in Büsche. Roman über Liebe, Tod und Teufel". Leseprobe


„Woran denkst du? fragte Angie an die Badezimmertür gelehnt, in der einen Hand eine Zigarette, den anderen Arm vor der nackten Brust verschränkt, „An Helen?
„Ja!, antwortete Krish und blickte, die Arme hinter dem Kopf verschränkt, an die Decke, an der sich der Rauch sammelte, als sähe er in den Schwaden Gestalten sich tummeln,
„Vermisst du sie?
„Nein, eigentlich nicht. Ich erinnere mich bloß. Einmal nachts lag ich mit ihr hier auf dem Boden, und wir hatten einen Haufen Kerzen überall im Raum angezündet. Es war Sommer und sehr warm hier oben unter dem Dach, heiß geradezu, wir schwitzten beide aus allen Poren, wir waren nackt…
Angie setzte sich im Schneidersitz neben ihn auf den Boden. Krish stützte sich auf seine Ellbogen und zog an ihrer Zigarette. Dann ließ er sich wieder zurückfallen,
„… Helen saß auf mir und goss sich Massageöl auf die Handflächen, als wären wir noch nicht nass genug, und jedes Mal wenn sie mir die Schultern massierte, fielen ihre Haare wie ein Wasserfall über mein Gesicht. Überall ihre Haare...

... mehr lesen

Weiterempfehlen
Zur Startseite