Neuigkeiten zum Autor Ralf Boscher




Neue Buchveröffentlichung: Männer- & Frauen-Geschichten. Neue Anthologie des Schreiblust-Verlages - und Boscher ist dabei - erfahren Sie hier auf Boschers Blog mehr...
Bildname






Boschers Blog: Jetzt neu, der Autor Ralf Boscher bloggt: Neuigkeiten, Leseproben, Gedanken, Rezensionen, dies und das.

Zudem findet Ihr auf Boschers Blog viele Interviews mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus der Selfpublisherszene: "Ein Blick hinter die Buchstaben..." Bisher waren unter anderem auf Boschers Blog zu Gast: Hanni Münzer, Nika Lubitsch, Béla Bolten, B.C. Schiller...

Diesen Link zum Block bitte mit der rechten Maustaste öffnen.
Boschers Blog - hier bloggt der Autor Ralf Boscher
BildnameBildnameBildname

Qindie: Nach meiner Bewerbung und der Abstimmung durch die Autoren kann ich jetzt berichten: Ich bin nun Qindie-Autor. Qindie steht für Qualität und Unabhängigkeit. Drei meiner Bücher dürfen das Qindie Qualitätslogo tragen und werden ins Qindie-Bücherregal aufgenommen (mein Profil ist noch in Arbeit). Schön!

Mit der rechten Maustaste geht es zu meinem Qindie-Profil

Buchtrailer: Der zweite Buchtrailer zu "Abschied ist ein scharfes Schwert. Ein Mordsroman" wurde jetzt auf dem Buchtrailer-Blog buch-trailer.blogspot.de gepostet, vielen Dank!

Mit der rechten Maustrailer geht es zu meinem Trailer


Boscher liest... Auf dem Youtube-Kanal von Ralf Boscher finden Sie jetzt Lesungsvideos von Boscher.

Autorenlesung: "Ein Liebesbrief" und "Take The Long Way Home", Kurzgeschichten von Ralf Boscher gelesen von Ralf Boscher.

Hier geht es zu Boscher auf Youtube... bitte Link mit rechter Maustaste öffnen


Meine zweiter Roman: Als eBook und Taschenbuch gibt es meinen zweiten Roman "Abschied ist ein scharfes Schwert. Ein Mordsroman" bei Amazon (Link bitte über die rechte Maustaste öffnen).

Kurzbeschreibung:

Liebe, Lust und Leichen im Keller. Leben und Sterben zwischen Nietzsche, dem Niederrhein und der Müllverbrennungsanlage in Wuppertal, in einer Nebenrolle: die Imperia in Konstanz außer Rand und Band.

„Abschied ist ein scharfes Schwert ist ein an Ironie reicher Mordsroman über einen eigenwilligen Charakter. Ein symphatischer Kerl - zunächst. Was erwartet den Leser? Packende Szenen. Schwarzer Humor. Ein Roman, der in vielen Genres wildert.

In der Rahmenhandlung schildert ein Schriftsteller, wie er von einem aufdringlichen Fan dazu gebracht wird, die Aufzeichnungen eben dieses Fans zu veröffentlichen. Der Hauptteil des Romans besteht aus diesen Aufzeichnungen. Hier treffen wir den eigenwilligen Charakter, der aus seinem Leben erzählt.

Eine ungewöhnliche Erzählung, b elebt von interessanten, ja skurrilen Figuren, untermalt von der Musik der Doors, würzig abgeschmeckt mit einem Hauch von Philosophie, einem satten Pfund Erotik, zwei Messerspitzen Krimi und einer Prise Horror.
Bildname